7. Okt

Marcus „Marcello“ von Wollank lädt ein

Marcus „Marcello“ von Wollank, Kolumnist aus Berlin lädt ein:

APÊRITIFS:
“Fois Gras d‘Oie mit Brioche und Zwiebel-Himbeer & Aprikose-Mirabellen Confit”
PLAT PRINCIPAL
Geschmorte Ochsenbäckchen mit selbstgemachtem Rotkohl und gefülltem Knödel
(Fond aus geröstetem Ochsenschwanz, Suppenfleisch und Markknochen sowie angeröstetem Gemüse. Abgeschmeckt mit Noilly Prat und kräftigem roten Australischen Shiraz, Cardamom, Lorbeerblatt, Nelke, Piment, Knoblauch, Zitrone, Chilli und Pfeffer. 6 h geschmort in dem köstlichen Sud)

LE DESSERT
“Tarte variation sur Rebert“

Sake Begleitung: Shichiken Sparkling Dry Sake, Amabuki Himmelswind

Geschlossenes privates Dinner.